Senioren-Assistenten Ausbildung

Hallo,ich wollte Senioren-Assistent werden. Meine bisherige Arbeit im Altenpflegebereich füllt mich nicht mehr aus, es ist mega anstrengend und wird schlecht bezahlt. Aber meine Idee ist eine erstklassige Ausbildung, da ich gerne im gehobenen Bereich tätig bin.Ich hab mich bei Büchmann - (Plöner Modell) - gemeldet und einen Schnupperkurs besucht. Das war eine totale Enttäuschung, denn hier wir mit tollen Referenten und Dozenten geworben, von denen aber nur etwa ein Drittel wirklich gut ist,die übrigen sich aber als ehemalige Schüler oder einfach nur unqualifizierte Dozenten präsentieren. Aber dafür ist die Ausbildung billig und kurz, ob man da wirklich was lernt glaube ich eher nicht. Schließlich will ich ja im gehobenen Bereich Senioren betreuen und mich als Gesellschafterin für Senioren verstehen, die wirklich alles abdeckt. Letztendlich möchte ich ja beruflich neu durchstarten und auch gutes Geld für diesen anspruchsvollen Job verdienen, das kann man nämlich damit.Es gibt aber eine Akademie in München, die nur leider keine Schnuppertage anbietet, aber ein 45 minütiges Informationsgespräch. Die sind teurer aber haben Dozenten, für die würde man überall woanders das doppelte bezahlen. Das ist die Help-5-Sterne-Akademie
in München. Ich bin gespannt was ich draus mache, blogge darüber.

14 Kommentare 26.6.16 15:30, kommentieren